• Allee des Wandels

    GELSENKIRCHEN - HERTEN - Die Allee des Wandels verbindet die Städte Gelsenkirchen und Herten mit einer Radtrasse. Innovationen für den Klimaschutz werden auf Stelen vorgestellt. 

  • Solarsiedllung Sonnenhof

    GELSENKIRCHEN - Die Solarsiedlung Sonnenhof wurde als erste Solarsiedlung im Ruhrgebiet bereits 1999 errichtet.

  • Halde Hoppenbruch

    HERTEN - Das erste Windrad auf einer Ruhrgebietshalde drehte sich auf Hoppenbruch in Herten. Mittlerweile wurde es einem Repowering unterzogen.

Plattform für Klimaschutz

Das „Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten" ist eine gemeinsame Informations- und Kooperationsplattform der Städte Gelsenkirchen und Herten. Rund um den Klimaschutz geht es hier um Veranstaltungen und Projekte wie Beratung, Nachwuchsförderung oder Kampagnen.

Aktuell

CO2-reduziertes Elektroband von thyssenkrupp als nachhaltiger Basiswerkstoff für die Energiewende
thyssenkrupp Electrical Steel beliefert Trafospezialisten SGB-SMIT mit Elektroband für neue digitale Stationen von E.ON
Nachhaltigkeit im Fokus: Sparkasse stockt Förderprogramm für Schulen auf
Zukunfts- und Nachhaltigkeitsoffensive fördert innovative pädagogische Konzepte allein in 2022 mit 70.000 Euro
Regionaler Nachhaltigkeitspreis "KLIMAHELD*IN"
Nachhaltigkeitspreis der Volksbank Ruhr Mitte. Bewerbungen bis März 2022 möglich.
Volksbank Ruhr Mitte wird nachhaltiger
Volksbank baut Nachhaltigkeitsmanagement aus.
Solarstrom ist "Kostenbrecher" für Industrie und Gewerbe
Nachgefragter Vortragsabend im Klimahafen: 60 Teilnehmer*innen informierten sich über Solardächer: Eigenverbrauch, Speicherkapazitäten und Elektromobilität im Fokus - Auch Fragen zum Thema Wasserstoff
AGR nimmt emissionsfreies Wasserstoff-Abfallsammelfahrzeug in den (Probe-)Betrieb
Europaweit erstes Sammelfahrzeug für Gewerbeabfall ist auch in Herten und Gelsenkirchen unterwegs
Bundesweite Beachtung für den Klimahafen Gelsenkirchen
Bundesforschungsministerin Karliczek und Regierungspräsidentin Feller zu Besuch: Unternehmensinitiative und Stadt Gelsenkirchen fordern Anschluss an neue Wasserstoff-Pipeline
Nächster Meilenstein auf dem Weg der AGR zur Wasserstoffhochleistungstankstelle erreicht
AGR hat den Antrag zum Start des Genehmigungsverfahrens für das ambitionierte Wasserstoffprojekt eingereicht
Open Innovation Lab erhält zusätzliche Klimasensoren
Gelsenkirchen digitalisiert Wetter-, Wind- und Bodenmessungen